Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061222 - 1559 Innenstadt: Banküberfall - Täter stellt sich kurz nach der Tat

    Frankfurt (ots) - 061222 - 1559  Innenstadt: Banküberfall - Täter stellt sich kurz nach der Tat

    Heute gegen 18.05 Uhr betrat ein zunächst unbekannter Mann eine Bank auf der Zeil. Der Mann hielt unter einer Zeitung verborgen einen Gegenstand und forderte von den anwesenden Mitarbeitern Geld. Ihm wurde ein bisher unbekannter Geldbetrag ausgehändigt, womit der Mann flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der u.a. auch für wenige Minuten die öffentlichen Verkehrsmittel angehalten werden mussten, verlief zunächst ohne Erfolg.

    Wenige Minuten später stellte sich der Mann, ein 45-Jähriger aus Offenbach, im Polizeipräsidium Frankfurt. Er war noch im Besitz des geraubten Geldes.

    Zur Zeit läuft die Vernehmung des Beschuldigten.

    (Franz Winkler)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: