Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061210 - 1312 Frankfurt-Dornbusch: Raub in Postfiliale

    Frankfurt (ots) - Als die 41-jährige Leiterin einer Postfiliale in der Eschersheimer Landstraße am Samstag, den 9. Dezember 2006, gegen 08.05 Uhr ihr Geschäft betreten wollte, wurde sie von zwei bislang unbekannten Tätern mit einer Schusswaffe bedroht und zum Öffnen des Tresores genötigt.

    Die maskierten Täter entnahmen aus dem Geldschrank mehrere tausend EUR, fesselten die Filialleiterin mit Kabelbindern an den Händen und flüchteten in unbekannte Richtung.

    Der Frau gelang es schließlich sich zu befreien und die Polizei zu verständigen. Eine sofort nach den Unbekannten eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

    Die Geschädigte beschreibt die Täter als etwa 20-25 Jahre alt und ca. 170-175 cm groß. Sie waren bekleidet mit grünen Jacken mit Fellbesatz an der Kapuze. Beide waren maskiert mit Skimasken und trugen schwarze Handschuhe. Sie sprachen mit türkischem Akzent und führten eine blaue Sporttasche mit sich.

    Die Frankfurter Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Geschehen oder den Tätern machen können, sich mit ihr unter der Rufnummer 069-75554510 oder 75551208 in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: