Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061205 - 1295 Nordend: "Kollegenmasche" zog nicht -mazedonischer Drogendealer festgenommen

    Frankfurt (ots) - Zivilfahnder des Sonderkommandos Mitte beobachteten gegen 11.20 Uhr im Bereich Friedberger Landstraße / Zeißelstraße den "auffällig unauffällig" umhergehenden Mann. Dass sie auf der richtigen Fährte waren, zeigte sich wenig später, als der Verdächtige hinter einem Stromkasten einen Rauschgiftbunker anlegte, der 41 Gramm Heroin enthielt.

    Die Beamten nahmen den mutmaßlichen Dealer vorläufig fest und ließen sich auch nicht davon beeindrucken, dass der 25-jährige wohnsitzlose Mazedonier getreu des Mottos "Man kann's ja mal probieren" erklärte, er sei doch ein "mazedonischer Polizeibeamter".

    Er wird dem Haftrichter überstellt.

    (Manfred Feist / 755-82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: