Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061201 - 1283 Oberrad: Überfall an Straßenbahnhaltestelle

    Frankfurt (ots) - Am Samstag, den 02.12.2006 gegen 19.00 Uhr, wartete ein 22-jähriger Frankfurter in der Offenbacher Landstraße an der Haltestelle "Wiener Straße" auf die Straßenbahn.

    Von hinten näherte sich dem Opfer eine Gruppe von 5 Männern die ihn unvermittelt niederschlugen. Gleichzeitig wurde er mit einem Messer am Hals bedroht und aufgefordert sein Geld herauszugeben. Die mutmaßlichen Räuber waren mit den vorgefundenen 350 EUR Bargeld scheinbar nicht zufrieden und schlugen weiter auf ihr Opfer ein und durchsuchten es. Hierbei raubten sie neben dem Geld noch ein schwarzes Handy der Marke Motorola V3i.

    Das Raubopfer erlitt eine stark blutende Wunde am Kopf und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

    Die mutmaßlichen Räuber sollen alle von orientalischer Erscheinung, im Alter etwa 20-25 Jahre und 1,80 - 1,90 m groß gewesen sein. (André Sturmeit, 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: