Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061129 - 1271 Frankfurt-Innenstadt: Radelnde Räuber

    Frankfurt (ots) - Ihre Handtasche mit rund 130 EUR sowie verschiedenen Ausweisen büßte am Dienstagabend eine Frankfurterin bei einem Überfall in der Innenstadt ein.

    Die Frau radelte gegen 18.45 Uhr durch die Friedberger Anlage, als sie von einem anderen Radfahrer überholt wurde. Der Mann bremste wenige Meter vor ihr plötzlich ab, stellte sein Rad quer und zwang sie zum Anhalten. Im selben Moment tauchte hinter ihr ein weiterer Radfahrer auf und nahm die in ihrem Fahrradkorb liegende Handtasche an sich. Anschließend flüchteten die Täter in verschiedene Richtungen. Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.

    Bei den Tätern soll es sich nach Einschätzung des Opfers um Nordafrikaner im Alter zwischen 20 und 23 Jahren gehandelt haben. (Manfred Feist, 069-75582117)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: