Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061128 - 1269 Autobahn A 3: Schwerer LKW-Unfall

    Frankfurt (ots) - Heute gegen 13.50 Uhr verunglückten auf der Autobahn A 3 in Höhe Flughafen Richtung Köln insgesamt drei Lkw.

    Nach einem durch eine Baustelle bedingten Rückstau fuhr ein Lkw auf einen abbremsenden Holztransporter auf. Die Holzladung schob sich in das Führerhaus des Lkw und klemmte den Fahrer darin ein, der schwer verletzt wurde.

    Durch den Aufprall wurde der Holztransporter auf einen weiteren vor ihm befindlichen Laster aufgeschoben. Hier wurde niemand weiter verletzt.

    Unfallbedingt ist die A 3 Richtung Köln zwischen dem Frankfurter Kreuz und dem Flughafen derzeit voll gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich noch einige Stunden andauern.

    Es wird empfohlen die Unfallstelle großräumig zu umfahren und die Rundfunkwarnmeldungen zu beachten.

    (André Sturmeit, Tel. 069-755 82110)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: