Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061120 - 1234 Frankfurt-Sachsenhausen: Sextäter flüchtet

    Frankfurt (ots) - Am  vergangenen Samstag verließen zwei Frauen gegen 06.30 Uhr eine Gaststätte in Sachsenhausen und gingen in Richtung Straßenbahnhaltestelle Textorstraße.

    Auf dem Weg dorthin wurden sie von einem Mann angesprochen, der sie zu sexuellen Handlungen aufforderte. Dabei berührte er die Frauen unsittlich. Als in diesem Moment die Straßenbahn kam, flüchteten die Frauen in den Fahrgastraum und der Mann lief weg. Eine Nahbereichsfahndung nach dem Tatverdächtigen hatte keinen Erfolg.

    Täterbeschreibung:

    Anfang 30, ca. 185 cm groß, blasser Teint. Der Mann hatte einen Dreitagebart und trug einen langen dunklen Mantel und eine helle Jeans. (Manfred Feist, 069-75582117)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: