Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061112 - 1202 Eckenheim: 80-Jährige Frau bei Raub schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Am 11.11.2006, gegen 11.55 Uhr war eine 80-Jährige Frankfurterin auf der Zeil, um dort bei einer Bank am Geldautomaten Bargeld zu holen. Sie hob 300,- Euro ab und fuhr dann mit der U-Bahn nach Hause. Vor ihrer Haustür im Bundenweg wurde sie plötzlich von einem noch unbekannten Mann von hinten umgestoßen. Trotz heftiger Gegenwehr entriss er ihr ihre schwarze Damenhandtasche mit insgesamt 500,- Euro Bargeld, einer EC-Karte, div. Kundenkarten und flüchtete damit über die Scheidstraße in Richtung Marbachweg. Durch den Sturz erlitt die Frau eine Fraktur der linken Schulter und einen Kreislaufzusammenbruch. Durch Zeugen wurde die Polizei verständigt. Eine Fahndung nach dem Täter verlief bisher ohne Erfolg. Die Handtasche wurde in der Nähe leer aufgefunden. Der Beschuldigte wurde wie folgt beschrieben: Mann, 40-50 Jahre alt, Südländer, etwa 170 cm groß, dunkle Haare. Er trug eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose. Zeugen des Überfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Frankfurt, Tel. 069-755 51408 oder 069-755 54510 in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: