Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061101 -1165 Frankfurt-Zeilsheim: Raub eines Rades

Frankfurt (ots) - Gemäß den Angaben eines 17-jährigen Frankfurters befuhr er am Dienstag, den 31. Oktober 2006, gegen 18.15 Uhr mit seinem Fahrrad die Kreuzung Alt Zeilsheim/Pfortengartenweg. Dort sei er von einem ihm Unbekannten angerempelt worden. Er sei daraufhin vom Fahrrad gestürzt und der Täter habe ihm dieses zwischen den Beinen weggezogen. Anschließend habe sich der Unbekannte mit dem Rad seines Opfers in Richtung der Feldgemarkung Zeilsheim entfernt. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Mountain-Bike der Marke Rocky Mountain rm7 in dunkelgrau. Der Wert des Rades wird mit 5.000 EUR angegeben. Täterbeschreibung: 30-40 Jahre alt und etwa 170-175 cm groß. Von schlanker, athletischer Figur mit glatten, dunklen Haaren, zu einem Zopf gebunden. Trug ein graues Muskelshirt und hatte farbige Tätowierungen an beiden Armen bis zur Schulter. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: