Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061008 - 1071 Frankfurt-Bonames: Mann von Lok erfasst

Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 8. Oktober 2006, gegen 02.50 Uhr wurde ein bislang noch nicht zweifelsfrei identifizierter Mann am S-Bahnhof Frankfurter Berg von einer einzeln fahrenden Lok erfasst und dabei getötet. Der Unfall ereignete sich am Endbereich des Bahnsteiges in Fahrtrichtung Frankfurt. Wie und in welcher Absicht der Mann auf die Gleise gelangte ist bislang unklar. Möglicherweise handelt es sich bei ihm um einen 75-Jährigen aus Dietzenbach. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. Personen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst der Frankfurter Polizei unter der Telefonnummer 069-75554510 in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: