Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060926 - 1023 BAB 66: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der A66 in Höhe Abfahrt Ludwig-Landmann-Straße sind in den heutigen Morgenstunden zwei Personen schwer verletzt worden. Ein 80-jähriger Frankfurter war kurz nach 10.00 Uhr mit einem Pkw Daimler-Chrysler in Richtung Wiesbaden unterwegs und bog im weiteren Verlauf in die Ludwig-Landmann-Straße ab und wollte in Richtung Rödelheim weiterfahren. Aus bislang noch unbekannten Gründen verlor der Autofahrer dabei die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach links von der Straße ab und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Pkw VW Golf zusammen, der von einem 75 Jahre alten Mann aus Kriftel/Ts. gesteuert wurde. Bei dem Zusammenstoß wurde eine 76-jährige Beifahrerin im Wagen des Frankfurters schwer verletzt. Ebenfalls schwere Verletzungen trug der 75-jährige Krifteler davon, während der 80-jährige Frankfurter nur leicht verletzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von rund 13.000 Euro(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115). Rufbereitschaft Herr Wagner, 0173 - 6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: