Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060919 - 1002 Praunheim: Kioskeinbruch - Vier Jugendliche festgenommen

Frankfurt (ots) - In der vergangenen Nacht gegen 01.50 Uhr wurden die Anwohner in der Straße Alt-Praunheim durch ein lautes Scheibenklirren aus dem Schlaf gerissen. Als sie nach der Ursache Ausschau hielten, erkannten sie vier Personen, die gerade auf Fahrrädern von einem benachbarten Kiosk in Richtung Römerstadt davonfuhren. Am Kiosk war eine Schaufensterscheibe eingeschlagen worden. Die alarmierte Polizei konnte im Zuge der Fahndung die vier Personen vorläufig festnehmen. Es handelt sich um vier Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren, die alle schon mehrfach mit Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten sind. Nach Angaben eines Jugendlichen sollen die benutzten Fahrräder, vor dem Einbruch in den Kiosk, an einem anderen Ort gestohlen worden sein. Diebesgut aus dem Kiosk soll Tabak im Wert von 34,90 EUR sein. Die Ermittlungen dauern derzeit an. Während zwei Jugendliche, 15 und 16 Jahre alt, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ihren Eltern überstellt wurden, werden zwei 17-Jährige dem Haftrichter vorgeführt. (André Sturmeit, Tel. 069-755 82112) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: