Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060912 - 971 Sachsenhausen: Mann klettert auf Brückenpfeiler

Frankfurt (ots) - Ein vermutlich geistig verwirrter 33-jähriger aus Polen stammender Mann ist gestern Abend gegen 20.30 Uhr beim Klettern auf einen Brückenpfeiler der Flößerbrücke von einem Zeugen bemerkt worden. Der Zeuge verständigte die Polizei, die den Mann dann auf der Spitze eines Pfeilers in etwa 20 m Höhe sitzend feststellen konnte. Die zur Unterstützung alarmierte Feuerwehr baute ein Sprungkissen auf und brachte eine Leiterbühne zum Einsatz. Auf dem Main waren vorsorglich ein Boot sowohl der Polizei als auch der Feuerwehr bereitgestellt. Von der Leiterbühne aus konnte ein Notarzt mit dem Mann reden, der aber zu seinen Beweggründen keine Angaben machte. Schließlich wurde er über die Leiterbühne sicher wieder auf die Erde gebracht. Mit einem Rettungswagen kam er zur Untersuchung in eine psychiatrische Klinik. Während der Einsatzmaßnahmen war die Flößerbrücke für etwa 45 Minuten gesperrt. (André Sturmeit, Tel. 069-755 82112) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: