Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060903 - 0928 Heddernheim: Mülltonnenbrände

    Frankfurt (ots) - Am 2.9.2006, gegen 04.40 Uhr meldeten Zeugen den Brand einer Mülltonne im Bereich der Straße Alt-Heddernheim. Zeugen gaben an, dass sie vor Brandausbruch Silvesterknaller gehört hätten und dann das Feuer sahen. Ein Zehe gab an, dass er zwei Personen habe weglaufen sehen, die sinngemäß sagten: "Schnell, sonst erwischen sie uns". Diese beiden jungen Männer  rannten in Richtung Antoniusstraße.

    Gegen 06.10 Uhr brannten im Bereich der Oranienstraße vier weitere Mülltonnen. Durch das Feuer und der Hitzeentwicklung wurde außerdem eine Grundstücksmauer beschädigt. In beiden Fällen wurde eine Fahndung eingeleitet, die bisher ohne Erfolg verlief. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf etwa 1.200,- Euro geschätzt. Die beiden Männer wurden wie folgt beschrieben:

    1. Etwa 180 cm groß, schlank, dunkle, bis zu den Ohren reichende Haare, vermutlich Deutscher. Er trug einen schwarzen Jogginganzug mit weißen Längsstreifen. 2. Etwa 180 cm groß, schlank, blondes Haar, Brillenträger. Er trug einen Pulli mit weißen Querstreifen.

    Hinweise auf diese Personen, bitte an die Polizei in Frankfurt, Tel. 069-755 54510. (Franz Winkler)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: