Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060901 - 923 Nordend: Verkehrsunfall - 96-Jährige schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Eine 96-jährige Frankfurterin wurde heute Vormittag gegen 10.50 Uhr auf der Adickesallee bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

    Nach ersten Erkenntnissen wollte die Frau in Höhe der Oberfinanzdirektion die Straße überqueren. Sie trat unvermittelt auf die Fahrbahn, wo sie von einem Pkw Porsche Cayenne erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Die Rentnerin erlitt schwere Prellungen und Knochenbrüche. Es besteht keine Lebensgefahr.

    Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Am Pkw entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Während der Erstversorgung der Verletzten und der Unfallaufnahme war die Adickesallee für etwa eine halbe Stunde gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

    (André Sturmeit, Tel. 069-755 82112)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: