Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060824 - 893 Autobahn A 3: Motorradfahrer schwer verletzt

    Frankfurt (ots) - Gestern Abend gegen 21.40 befuhr ein 23-jähriger Mann aus Sachsen-Anhalt die Verbindungstangente von der A 3 zur Bundesstraße 43 in Richtung Flughafen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor der junge Mann die Kontrolle über seine Maschine und berührte die Leitplanke. Er stürzte und rutschte unter der Leitplanke hindurch auf einen Grünstreifen, während sein Krad etwa 60 m entfernt liegen blieb. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste nach Erstversorgung durch einen Notarzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad wurde erheblich beschädigt. Die Schadenhöhe ist bislang unbekannt. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: