Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060809 - 846 Frankfurt-Hausen: Exhibitionist festgenommen

Frankfurt (ots) - Nicht schlecht staunten gestern Morgen, gegen 09.30 Uhr, zwei Spaziergängerinnen (43 und 46 Jahre alt), die im Volkspark Niddatal / Im Vogelgesang ihre Hunde ausführten und sich unvermittelt einem unbekannten Mann gegenübersahen. Dieser öffnete völlig ungeniert seinen Hosenlatz und fing an, an sich "herumzuspielen". Als die beiden Frauen sich diese Vorführung verbaten, drehte sich der Unbekannte um und ging normalen Schrittes weiter. Wenig später gelange es einer von den beiden Frauen alarmierten Streife des 14. Polizeireviers einen tatverdächtigen 24-jährigen Marokkaner im Niddapark festnehmen. Er wurde zweifelsfrei als Täter wieder erkannt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der bereits mehrfach einschlägig in Erscheinung getretene Mann wieder seines Weges ziehen. (Manfred Vonhausen, 069-75582113) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: