Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060622 - 690 Enkheim: Tankstelle überfallen

    Frankfurt (ots) - Heute Morgen,  gegen 03.20 Uhr, erbeutete ein Räuber bei einem Überfall auf eine Tankstelle an der Borsigallee zwei Stangen Zigaretten sowie etwa 800 Euro Bargeld.

    Der 18-jährige Angestellte der Tankstelle wollte gerade zur Mülltonne gehen, als er von einem Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht und zurück in den Verkaufsraum dirigiert wurde. Hier forderte der Täter die Herausgabe des Geldes und der Zigaretten. Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Kruppstraße. Der Angestellte wurde nicht verletzt.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    - Mann, etwa 30 Jahre alt - etwa 1,85 m groß, muskulös - Er trug bei der Tat blaue Jeans, schwarze Sportschuhe, schwarzen Pullover, - sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82311)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: