Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060621 - 688 Bei Bauarbeiten Fliegerbombe gefunden

Frankfurt (ots) - Bei Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs wurde heute Nachmittag, wie auch schon in der Vergangenheit, eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Die Entschärfung der 2 ½ Zentner-Bombe soll am Abend erfolgen, dazu bedarf es verschiedener Verkehrsmaßnahmen. Folgende Sperrungen werden ab 20.45 Uhr eingerichtet: - Europaallee ab Güterplatz - "Am Dammgraben" ab Philipp-Reis-Straße - Emser Brücke ab Varrentrappstraße - Messespange ab Theodor-Heuss-Allee in Richtung "Am Dammgraben" Der Eisenbahnverkehr wird auf der Strecke zwischen Bahnhof Messe und Bahnhof Galluswarte vorübergehend eingestellt. Nach Abschluss der Entschärfung werden die Sperrungen wieder aufgehoben. (André Sturmeit, Telefon 069-75582311) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: