Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060613 - 646 Niederursel: Radfahrer verletzt Fußgänger schwer

    Frankfurt (ots) - Am Montagmorgen, gegen 09.10 Uhr, verließ eine 76-jährige Rentnerin ihr Grundstück auf dem Gehweg der Thomas-Mann-Straße. In diesem Moment kam ein jugendlicher Radfahrer verkehrswidrig auf dem Gehweg angefahren und erfasste die Rentnerin, die zu Boden stürzte. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden.

    Der Jugendliche flüchtete von der Unfallstelle, nachdem er sich zunächst um das Opfer gekümmert hatte. Er wird als männlich, etwa 13 bis 15 Jahre alt, ca. 1,65 m groß und von mittlerer bis kräftiger Statur beschrieben. Er hatte dunkle kurze Haare und trug ein weißes T-Shirt sowie einen Rucksack. Er war mit einem Mountainbike unterwegs.

    Die Polizei bitte um Hinweise zum Unfall und dem Radfahrer unter der Telefonnummer 069 - 755 11400 oder jede andere Polizeidienststelle.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82311)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: