Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060606 - 625 Frankfurt/Nieder-Eschbach: 19. Drogenopfer des Jahres 2006

Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 2. Juni 2006, gegen 09.50 Uhr wurde ein 37-Jähriger von seiner Mutter in leblosem Zustand in ihrer Wohnung in der Deuil-La-Barre-Straße aufgefunden. Seit seinem 15. Lebensjahr war der Verstorbene als Konsument von Drogen bekannt. Am Vortag hatte er in der Innenstadt Crack konsumiert und war anschließend nach Hause gekommen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Vermutlich handelte es sich um ein Herz-/Kreislaufversagen in Folge des Rauschgiftkonsumes. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden acht Drogenopfer registriert. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905. ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: