Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060530 - XXX Nieder-Erlenbach: Straßenraub

    Frankfurt (ots) - Am Montagmittag gegen 11.45 Uhr wurde eine 48-jährige Angestellte auf dem kurzen Weg von ihrer Arbeitsstelle zur in unmittelbarer Nähe befindlichen Bank in der Straße "Alt Erlenbach" überfallen. Die Frau war mit den Einnahmen auf dem Weg zur Bank, als ihr ein Unbekannter die Geldtasche aus der Hand entreißen konnte. Der Mann wird beschrieben als etwa 20 bis 24 Jahre, 1,75  bis 1,80 m groß und kräftiger Statur. Er hatte nach Angaben des Opfers kurze dunkle krause Haare, wie ein Afrikaner. Er flüchtete zunächst zu Fuß und wurde von einem Mittäter in einem schwarzen Pkw VW Polo aufgenommen. Die Beute betrug rund 100,- EUR Bargeld. Die Geschädigte blieb unverletzt.

    (André Sturmeit / 069 - 755 82311)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: