Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060518 - 544 Oberrad: Der Zentrale Verkehrsunfalldienst sucht Zeugen

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 17. Mai 2006, gegen 14.50 Uhr befuhr ein 36-jähriger Offenbacher mit seinem Motorrad der Marke Honda die Offenbacher Landstraße in Richtung Offenbach. Nach seinen Angaben befand er sich kurz vor der Brücke über die A661, als er von einem unbekannten Autofahrer überholt und von der Fahrbahn abgedrängt wurde. Der 36-Jährige kam auf dem dortigen Gleisbett der Straßenbahn zu Fall. Mit mehreren Knochenbrüchen musste der Kradfahrer in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort.

    Der Zentrale Verkehrsunfalldienst der Frankfurter Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zu dem flüchtigen Pkw oder dessen Fahrer machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069-75546250 oder 069-75510800 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: