Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060515 - 535 Veröffentlichung von Phantombildern

lichtbild zu meldung nr. 535, Täter 2

    Frankfurt (ots) - Am Montag, den 10. April 2006, gegen 20.25 Uhr, wurde ein 20-jähriger Verkehrsteilnehmer durch zwei andere unbekannte Männer an der Höchster Farbenstraße Ecke Pfaffenwiese an der dortigen Ampel in seinem Fahrzeug angegriffen. Die beiden Täter waren aus einem roten Pkw Peugeot 306 hinter dem Opfer ausgestiegen und schlugen unvermittelt auf ihn ein. Mit dem Opfer, das erheblich verletzt wurde, konnten jetzt  Phantombilder der beiden Täter gefertigt werden.

    Die Männer werden wie folgt beschrieben:

    Erster Täter: Vermutlich Türke, etwa 1,70 - 1,80, m groß, ca. 25 Jahre alt, schwarze Augenbrauen, trug zur Tatzeit einen dunklen Wollpullover und eine dunkle Jacke

    Zweiter Täter: Vermutlich Türke, ca. 1,80 m groß, etwa 25 Jahre alt, schwarze kurze Haarstoppeln, schwarze Augenbraue, breite Schultern, kräftige Oberarme, trug schwarze Lederjacke und Jeans

    Wer kann Angaben zu den beiden Männern machen?

    Hinweise bitte an das 17. Polizeirevier unter Telefon 069 - 755 11700 oder jede andere Polizeidienststelle.

    Phantombilder sind als Anlage zu dieser Pressemitteilung eingestellt. (André Sturmeit, 069-75582311)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: