Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060514 - 530 Riederwald: LKW-Unfall mit U-Bahn

Frankfurt (ots) - Am Freitagmittag verursachte ein 45-jähriger LKW-Fahrer aus Tschechien im Kreuzungsbereich Am Riederbruch Ecke Flinschstraße einen folgenschweren Unfall mit einer U-Bahn. Der ortsunkundige LKW-Fahrer fuhr zunächst als er "Grün" hatte in die Kreuzung ein, hielt aber an, da er sich an der Beschilderung für das Gewerbegebiet orientieren wollte. Zwischenzeitlich hatte die Ampel umgeschaltet und der heran nahenden U-Bahn freie Fahrt gegeben. Als der LKW-Fahrer dann schließlich in die Flinschstraße abbog, übersah er die aus Enkheim kommende U-Bahn der Linie U 7. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem zwei Fahrgäste der U-Bahn leicht verletzt wurden. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr umgeleitet werden. Der Sachschaden wird auf etwa 70.000 EUR geschätzt. (André Sturmeit, 069-755 82311) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: