Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060514 - 529 Westend: Räuber kam mit Fahrrad

Frankfurt (ots) - Eine 68-jährige Rentnerin aus Frankfurt wurde am Samstagabend, gegen 18.15 Uhr, in der Bockenheimer Landstraße Opfer eines Handtaschenräubers. Der Räuber, der sich mit einem älteren schwarzen Damenfahrrad von hinten näherte, entriss die Handtasche der Frau im vorbei fahren. Ein Passant, der durch die Hilferufe der Rentnerin aufmerksam wurde, verfolgte den Räuber noch, konnte ihn aber nicht mehr erreichen. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Der Mann konnte mit der braunen Lederhandtasche, in der sich etwa 100,- EUR sowie persönliche Unterlagen befanden, entkommen. Die Rentnerin blieb unverletzt. Der Täter wird als Mann, etwa 40-Jahre alt und 1,75 m groß, mit hellen kurzen lichten Haaren und Geheimratsecken beschrieben. Er trug eine bordeauxrote Jacke und eine dunkle Hose. (André Sturmeit, 069-755 82311) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: