Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060510 - 520 Frankfurt-Ostend: Weiterer schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 9. Mai 2006, gegen 16.00 Uhr fuhr ein 52-jähriger Frankfurter mit seinem Pkw der Marke Hyundai rückwärts aus einer Grundstücksauffahrt auf die Windeckstraße. Dabei übersah er offensichtlich einen 77-jährigen Frankfurter, der auf dem Bürgersteig stand und sich auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite die Entladearbeiten eines Containerfahrzeuges ansah. Der 77-Jährige wurde von dem Hyundai erfasst und schwer verletzt. Mit mehreren Knochenbrüchen musste der Fußgänger schließlich in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: