Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060420 - 441 Ostend: Illegale Entsorgung von Altölfässern - Zeugensuche

    Frankfurt (ots) - Seit Beginn der Osterferien wurden in Frankfurt in bisher drei Fällen gefüllte Altölfässer, auf der Straße abgestellt. Bei den abgelagerten Fässern handelt es sich um rote 60-Liter Fässer, die vorwiegend in Autowerkstätten Verwendung finden. Die Gefäße wurden zu Nachtzeiten vor Einfahrten und auf Gehwegen im Bereich des Frankfurter-Nordends abgestellt. Genaue Abstellorte waren der Ratsweg, vor Haus Nr. 10 und die Bärenstraße vor den Häusern 12-14.

    Die Polizei bittet Zeugen, die in den letzten Tagen irgendwelche Beobachtungen an den vorgenannten Orten gemacht haben, sich mit der Polizei in Frankfurt, Tel. 069-755 53408 oder 069-755 54510 in Verbindung zu setzen.

    (Franz Winkler/ 755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: