Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060307 - 259 Frankfurt-Nordend: Mutmaßlicher Rauschgiftdealer festgenommen

Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 07.03.2006, gegen 12:00 Uhr, nahmen Polizeibeamte in der Eckenheimer Landstraße im Rahmen einer Kontrolle einen 26-jährigen Mazedonier fest, der im Besitz von mehreren Plömbchen Heroin war. Der Mann versuchte noch, die Plömbchen herunterzuschlucken, als er die Polizeibeamten erkannte, gab sie dann aber an die Beamten heraus. Außerdem wurden bei ihm noch einige hundert Euro Bargeld gefunden, bei denen der Verdacht besteht, dass sie aus Rauschgiftgeschäften stammen. Der Festgenommene, bislang polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten, wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (André Sturmeit / 069 - 755 82110) Rufbereitschaft: Manfred Feist, Telefon 0177-2146141 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: