Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060301 - 234 Fechenheim: Taxifahrer beraubt

    Frankfurt (ots) - Am Montag, den 27. Februar 2006, gegen 13.50 Uhr stiegen zwei bislang unbekannte Männer in der Straße Alt Fechenheim in das Taxi eines 26-Jährigen ein. Sie gaben ihm gegenüber als Fahrtziel Maintal-Bischofsheim an. In der Straße Am Roten Graben musste der Fahrer jedoch anhalten, nachdem er von dem im Fond des Wagens sitzenden Täter mit einem Messer bedroht wurde. Aus der Geldbörse des Geschädigten entnahmen die beiden Täter einen Bargeldbetrag in Höhe von rund 250 EUR. Außerdem nahmen sie noch ein dem Taxifahrer gehörendes Funkgerät an sich. Die Frage nach dem Handy musste der 26-Jährige verneinen, woraufhin ihm die Täter den Kopf gegen den Türrahmen schlugen. Der Geschädigte trug Prellungen davon.

    Täterbeschreibung:

    1. Täter: 16-18 Jahre alt, 170-175 cm groß mit kräftiger Figur. Er hatte schwarze, kurze, gelockte Haare, bekleidet mit schwarzer Jacke mit rotem Schriftzug "NIKE" sowie blauer Jeanshose. 2. Täter: 16-18 Jahre alt, 165-170 cm groß mit schlanker Figur. Er hatte schwarze, glatte, lange Haare und war bekleidet mit weißer Jacke und blauer Jeanshose. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: