Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060226 - 221 Oberrad: Küchenbrand

    Frankfurt (ots) - Rund 20.000 Euro Sachschaden entstand in heutigen frühen Morgenstunden bei einem Küchenbrand in der Hanauer Landstraße. Die 19-jährige Mieterin hatte offenbar vergessen einen Topf mit Öl auf dem eingeschalteten Herd auszuschalten

    und hatte sich schlafen gelegt. Als ihr Freund gegen 01.30 Uhr nach Hause kam, bemerkte er das Feuer, weckte die 19-Jährige und brachte sie in Sicherheit. Die Küche brannte vollkommen aus. Die Feuerwehr konnte ein vollständiges Ausbrennen der Wohnung rechtzeitig verhindern. Außer einer Brandblase, die der Freund der 19-Jährigen am linken Fuß erlitt, wurde niemand verletzt(Karlheinz Wagner/ 755-82115).

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: