Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060223 - 205 Frankfurt-Nordwest: Festnahme eines Autodiebes

    Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 23.02.2006, gegen 01:30 Uhr, wollten Beamte einer Zivilstreife des 14. Reviers einen Pkw Mazda 121 auf der Rosa-Luxemburg-Str. kontrollieren. Im Fahrzeug befanden sich zwei Personen. Der Fahrer reagierte nicht auf die Anhaltezeichen der Polizei und flüchtete Richtung Oberursel. Dabei erreichte er teilweise eine Geschwindigkeit von bis zu 130 km/h. Erst im Stadtgebiet von Oberursel konnte das Fahrzeug gestellt werden. Die beiden Personen setzten ihre Flucht nun zu Fuß fort. Ein 21-jähriger Jugoslawe aus dem Hochtaunus-Kreis, bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten, wurde im Zuge der Fahndung festgenommen. Die zweite Person konnte unerkannt entkommen. Der Pkw war kurz zuvor in Heddernheim gestohlen worden. Die Ermittlungen dauern an.

    (André Sturmeit / 069 - 755 82110)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: