Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060222 - 199 Frankfurt-Ostend: Straßenraub

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 21. Februar 2006, gegen 07.20 Uhr, wurden zwei Schülerinnen im Alter von 12 und 13 Jahren auf dem Weg zur Schule am Ausgang der S-Bahn-Station Ostendstraße überfallen. Die beiden Täter näherten sich von hinten und hielten die Schülerinnen plötzlich fest. Sie entrissen die Schultaschen der beiden und entnahmen daraus ein Handy der Marke Samsung, eine Geldbörse mit einem Euro Bargeld sowie den Schülerausweis.

    Beide Täter werden als Südländer, ca. 180 cm groß und schlank, ca. 20-30 Jahre alt, kurze schwarze Haare und dunkler Kleidung beschrieben.

    Sie konnten unerkannt flüchten. Die Schülerinnen erschienen erst am frühen Abend in Begleitung der Eltern bei der Polizei. Die Ermittlungen dauern an. (André Sturmeit, 069-755 82110)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: