Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060221 - 197 Griesheim: Verdacht des Verstoßes gegen das Betäu-bungsmittelgesetz

Frankfurt (ots) - Nach dem Hinweis einer Zeugin haben Polizeibeamte in den gestrigen Abendstun-den die Wohnung eines 25-jährigen Mannes in Griesheim durchsucht. Es wurden dabei rund 56 Gramm Haschisch, zwei Gramm Marihuana, eine digitale Feinwaage sowie ein Nokia Handy sichergestellt. Die Beamten waren gegen 22.25 Uhr in die Wohnung des jungen Mannes einge-drungen, nachdem zuvor Kräfte das Haus umstellt hatten. Zum Einsatz kam auch Diensthund Ivan. Der 25-Jährige wurde zwecks erkennungsdienstlicher Behandlung vorläufig festge-nommen. (Karlheinz Wagner/ 755-82115). Bereitschaftsdienst hat Herr Vonhausen, Tel. 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: