Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060215 - 171 Nordend: Rentnerin beraubt

    Frankfurt (ots) - Rund 200 Euro erbeutete in den gestrigen Vormittagsstunden im Nordend ein bislang unbekannter Täter bei einem Überfall auf eine 87 Jahre alte Rentnerin.

    Die Frau hatte lt. Anzeige gegen 11.30 Uhr eine Bankfiliale verlassen und war auf dem Nachhauseweg, als sie in Höhe der Julius-Heymann-Straße von dem Unbekannten von hinten gepackt wurde. Der Mann entriss ihr anschließend eine Stofftasche und flüchtete. Altersbedingt reagierte die 87-Jährige nur langsam und konnte den Tatverdächtigen nur vage beschreiben. Danach soll es sich bei ihm um einen mittelgroßen Mann gehandelt haben, der einen Anorak und eine Mütze getragen haben soll.

    (Karlheinz Wagner/  755-82115).

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Tel. 0177-2146141


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: