Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060104 - 017 Gallusviertel: Schwerer Verkehrsunfall - Bagger bleibt an Brücke hängen und fällt auf entgegenkommenden Pkw

    Frankfurt (ots) - Heute, gegen 11.25 Uhr, befuhr ein 42-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Tieflader und einem aufgeladenen Bagger die Schmidtstraße von der Mainzer Landstraße kom-mend, in Richtung Am Römerhof. Beim Unterqueren der dortigen Eisenbahnüberführung blieb der Bagger an der Brü-cke hängen, stürzte von dem Tieflader auf die Gegenfahrbahn und begrub einen entgegenkommenden VW Golf unter sich. Der 42-jährige Golf-Fahrer wurde in sei-nem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er liegt mit schweren Verletzungen in einer Frankfurter Klinik.

    Wegen der erforderlichen Bergungs- und Rettungsmaßnahmen musste der Unfallort komplett gesperrt werden. Mit der Aufhebung der Sperrung ist in den frühen Abend-stunden zu rechnen.  Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet.

    Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: