Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051227 - 1234 Frankfurt-Niederursel: Raub in Drogeriemarkt

Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 27. Dezember 2005, gegen 08.20 Uhr betrat ein bislang noch unbekannter Täter einen Drogeriemarkt in der Thomas-Mann-Straße. Eine Angestellte bedrohte er mit einem Messer und zwang sie so, ihm dass Bargeld zu übergeben. Mit einem Betrag von rund 1.000 EUR flüchtete er aus dem Laden in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: Etwa 25 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Vermutlich Südländer, eventuell Marokkaner. Maskiert mit einer Wollmütze und einem ins Gesicht gezogenen Schal. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft heute ab 17.00 Herr Wagner, Tel.: 0177/2369778 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: