Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051226 - 1229 Alt-Niederursel: Getränkemarkt überfallen

Frankfurt (ots) - Am Freitag, dem 23.12.2005, gegen 20.00 Uhr, betraten zwei Unbekannte einen Ge-tränkemarkt in Alt-Niederursel und zwangen den 36-jährigen Marktleiter zur Heraus-gabe der Geldscheine aus seiner Kasse. Hierbei bedrohten sie ihn mit einer Pistole, Reizgas und Messern. Nachdem ihnen der Marktleiter das in der Kasse vorhandene Geld übergeben hatte, dirigierten die Täter ihn und drei ebenfalls anwesende Ange-stellte in den Büroraum und ließen sich das dort vorhandene Bargeld geben. Nach-dem sie das Geld - etwa 6.500.- EUR - in eine Plastiktüte mit der Aufschrift "Rewe" ver-staut hatten, flüchteten die beiden über das hinter dem Getränkemarkt gelegene Ge-lände. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Täter 1: Etwa 20 Jahre alt, 170 cm groß, normale Statur, dunkelblaue Jogginghose, führte ein Messer und eine Spraydose mit sich. Täter 2: Ebenfalls 20 Jahre alt, 170 cm groß, sportliche Figur, dunkle Kleidung. Er führte ein Küchenmesser und eine schwarze Pistole mit. Beide Täter trugen während der Tatausführung Sturmhauben mit ausgeschnittenen Sehschlitzen und Handschuhe. (Manfred Vonhausen/-82113) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: