Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051223 - 1225 Ostend: BMW-Fahrer begeht Fahrerflucht

Frankfurt (ots) - Am 22.12.2005, gegen 17.20 Uhr, wollte ein 45-jähriger Fußgänger die Hanauer Landstraße von dem Anwesen Nr. 182 in Richtung Nr. 215 überqueren. Zur gleichen Zeit kam aus der Grundstückszufahrt des Anwesens Hanauer Landstraße 215 ein silberfarbener BMW mit Frankfurter Kennzeichen. Er überquerte den Gleiskörper der Straßenbahn um dann auf der Hanauer Landstraße in Richtung Fechenheim weiter zu fahren. Beim Überqueren der Gleise kam es fast zum Zusammenprall mit dem 45-Jährigen. Dieser konnte dem BMW nur durch einen Hechtsprung aus weichen, zog sich aber beim Sturz auf die Fahrbahn Prellungen und Schürfwunden zu. Der BMW-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Unfallzeugen werden gebeten sich mit dem Zentralen Verkehrsunfalldienst, Tel. 069/755-46208 on Verbindung zu setzen. (Manfred Vonhausen/-82113) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: