Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051221- 1218 Bonames: Betrügerisches Ehepaar in U-Haft

    Frankfurt (ots) - Nach intensiven Ermittlungen des hiesigen Betrugskommissariates (K 33) wegen Überweisungs- und EC-Kartenbetrug konnte am 20.12.2005 ein tatverdächtiges Ehepaar (45 und 51 Jahre alt) aus Frankfurt am Main aufgrund eines U-Haftbefehls festgenommen und in Untersuchungshaft genommen werden.

    Die beiden Festgenommenen stehen im Verdacht, seit Ende 2003 unter Vorlage gefälschter Reisepässe bei verschiedenen Banken und Sparkassen Konten eröffnet zu haben. Mit den auf diese Weise erlangten EC-Karten nebst PIN-Nummern ergaunerten sie sich in dieser Zeit etwa 100.000.- EUR.

    Nähere Auskunft zum Sachverhalt erteilt die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main, Frau Möller-Scheu, Tel. 069/1367-8450.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

    Rufbereitschaft ab 17.00 Herr Wagner, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: