Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051214 - 1184 Frankfurt-Gallusviertel: Straßenräuber erbeutet Handtasche

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 13. Dezember 2005, gegen 10.00 Uhr wollte eine 37-jährige Frankfurterin einer Bekannten in der Frankenallee einen Besuch abstatten. Als sie sich an der Haustür befand, wurde sie von hinten umgestoßen und ein bislang unbekannter Täter riss ihr die Handtasche von der Schulter. Mit einem Fahrrad flüchtete der Räuber in Richtung der Heinrichstraße. Bei der Tatausführung wurde die Geschädigte nicht verletzt. In der schwarzen Handtaschen befanden sich neben rund 1.000 EUR Bargeld noch der Ausweis, eine Bankkarte sowie die Krankenkassenkarte der 37-Jährigen.

    Vom Täter kann lediglich gesagt werden, dass er eine schwarze Jacke bzw. Mantel trug und auf einem Fahrrad, vermutlich einem Mountainbike, flüchtete.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Tel. 0177-2146141


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: