Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051109 - 1077 Gutleutviertel: Festnahme nach versuchter Vergewaltigung

    Frankfurt (ots) - Mit dem Schrecken kam eine 24-jährige Chinesin, die sich momentan beruflich in Deutschland aufhält, am vergangenen Montag um die Mittagszeit davon. Die Frau hatte gerade die Damentoilette eines Hotels in der Mannheimer Straße aufgesucht und wollte sich die Hände waschen. In diesem Moment trat ein Unbekannter von hinten an sie heran, hielt ihr den Mund zu und versuchte, sie in eine Kabine zu ziehen. Hierbei fiel die Frau auf den Boden, konnte sich aber dadurch aus der Umklammerung befreien und nach draußen an die Rezeption flüchten. Sie sah noch, dass der Angreifer bereits seine Hose geöffnet hatte.

    Sofort alarmierte Beamte des 4. Reviers konnten wenig später einen 38-jährigen Hotelgast als Tatverdächtigen festnehmen. In seiner ersten Vernehmung gab der Mann an, die Überfallene lediglich umarmt zu haben, außerdem ging er irrtümlicherweise davon aus, dass "da was geht".

    Der 38Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt und sitzt seit gestern in Untersuchungshaft.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Tel. 0177-2146141


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: