Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051107 - 1071 Bornheim: Kinder überfielen Kinder

Frankfurt (ots) - Am vergangenen Freitag ereigneten sich zwischen 12.30 Uhr und 15.30 Uhr im Bereich Bornheim unweit der Eissporthalle vier Raubstraftaten, die von einer Gruppe von vier Kindern begangen wurden. Überfallen wurden ebenfalls vier Kinder im Alter von 11 bis 13 Jahren, die von den Tätern geschlagen, getreten oder sogar mit Pfefferspray besprüht und zur Herausgabe kleinerer Bargeldbeträge oder der Handys gezwungen werden sollten. Nur in einem einzigen Fall hatten die Täter Erfolg. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen gelang es kurz nach der letzten Tat einer Funkstreifenbesatzung des 18. Reviers, die Täter zu ermitteln und zu identifizieren. Es handelte sich um einen 11jährigen Iraker, zwei 12jährige Türken (strafunmündige Kinder) und um einen 14jährigen Deutschen (Jugendlicher). Alle wohnen in Offenbach. Die vier Jungen legten umfassende Geständnisse ab. Einer von ihnen erklärte ergänzend, dass man in der letzten Zeit im Bereich Offenbach etwa 15 ähnliche Taten begangen und dabei insgesamt mindestens 100 Euro erbeutet habe. Die Offenbacher Polizei wurde informiert und die jungen Täter nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an ihre Erziehungsberechtigten überstellt. (Manfred Feist / 755-82117) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: