Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051030 - 1052 Innenstadt: Rentner überfallen und beraubt - Mutmaßlicher Täter festgenommen

    Frankfurt (ots) - Von einem später festgenommenen 29 Jahre alten Frankfurter ist am frühen Samstagmorgen in der B-Ebene Hauptwache ein 75-jähriger Rentner überfallen und beraubt worden. Der mutmaßliche Täter wurde wenig später von Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes der VGF festgenommen.

    Kurz vor 08.00 Uhr  wollte der Rentner an einem Kiosk einen Lottoschein abgeben. In der einen Hand hielt er dabei eine Mappe sowie einen fünf Euroschein. Über den anderen Arm hatte er seinen Gehstock gehängt. Plötzlich tauchte der Beschuldigte auf beschimpfte und bespuckte den 75-Jährigen, nahm ihm den Gehstock ab und schlug ihm damit auf den Rücken. Danach warf er den Stock weg, raubte Mappe und Geld und lief davon. Durch die Hilferufe des Geschädigte aufmerksam geworden, nahmen die Wachmänner die Verfolgung des Beschuldigten auf, konnten ihn wenig später festhalten und einer verständigten Funkstreifenbesatzung des 1. Reviers übergeben. Die Mappe und den Geldschein, den der Tatverdächtige zuvor zerrissen hatte, wurden sichergestellt. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 29-Jährige wieder entlassen.(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: