Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051016 - 993 Westend: Feuer im U-Bahn-Tunnel

    Frankfurt (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 08.07 Uhr, wurde ein Feuer in der U-Bahnstation Eschenheimer Tor gemeldet. Bei einer sofortigen Überprüfung seitens der Feuerwehr, der VGF und der Polizei wurde festgestellt, dass aus den U-Bahnstationen Grüneburgweg, Holzhausenstraße und Miquel-/Adickesallee Rauch austrat. Daraufhin erfolgte eine sofortige Räumung und anschließende Sperrung der betroffenen Verkehrsbauwerke. Der Schienenverkehr wurde angehalten und kurzzeitig durch einen oberirdischen Pendelverkehr mit Bussen ersetzt.

    Gegen 08.35 Uhr hatte die Feuerwehr den Brandherd lokalisiert. Es handelte sich hierbei um einen Laufsteg, dessen Holzbohlen auf einer Fläche von etwa 3m brannten. Der Laufsteg befindet sich im U-Bahn-Tunnel zwischen den Stationen Eschenheimer Tor und Grüneburgweg.

    Nach erfolgter Brandbekämpfung konnten die U-Bahnstationen gegen 09.20 Uhr wieder freigegeben werden; der Fahrbetrieb wurde ebenfalls wieder aufgenommen.

    Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: