Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050928 - 948 Bundesautobahn A3: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, dem 28. September 2005, gegen 07.30 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Köl-ner mit seinem Lkw der Marke Mercedes-Benz die Bundesautobahn A3 in Richtung Würzburg. In Höhe des Offenbacher Kreuzes näherte er sich einem VW-Golf, der am Ende ei-nes Staus stand. Offensichtlich bemerkte der Lkw-Fahrer die Situation zu spät und prallte auf den Golf. Der Golf wurde dabei noch auf drei vor ihm stehende Fahrzeuge, einen weiteren Golf einen Mercedes sowie einen Mini-Van, aufgeschoben. Während der 45-jährige Lkw-Lenker unverletzt blieb, erlitt die 30-jährige Fahrerin des Golf schwere Verletzungen. Weitere drei Insassen aus den beteiligten Fahrzeugen wurden leicht verletzt. Für die Räumung der Unfallstelle bzw. die Landung des Rettungshubschraubers musste die A3 für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: