Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050925 - 929 Dornbusch: Apotheke überfallen

    Frankfurt (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 15.30 Uhr, betraten zwei bisher unbekannte Männer eine Apotheke in der Eschersheimer Landstraße. Einer der beiden legte dem 53-jährigen Apotheker ein Rezept vor und bat um die Herausgabe der entsprechenden Medikamente (Beruhigungsmittel). Als dem Apotheker aber Bedenken wegen des Ausstellungsdatums des Rezeptes kamen und er diese äußerte, herrschte ihn einer der Männer mit den Worten: "Gib mir die Tabletten oder ich schlag dir aufs Maul!" an. Kurz darauf ergriff er die bereits hervorgeholte Tablettenpackung, steckte diese in den Mund und flüchtete mit seinem Kumpel. Der Apotheker verfolgte die beiden noch bis auf die Straße, ließ dann aber von ihnen ab nachdem einer der Täter nach ihm schlug.

    Beide flüchteten zu Fuß auf der Eschersheimer Landstraße stadtauswärts. Die Fahndung nach ihnen verlief erfolglos.

    Die Männer werden als etwa 30 - 40 Jahre alt beschrieben, vermutlich Junkies.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: