Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050830 - 845 Frankfurt-Bornheim: Arbeitsunfall

Frankfurt (ots) - Ein Gartenlokal in der Kettelerallee betrieb am Montag, den 29. August 2005 im Außenbereich eine sogenannte Gartenküche. Dabei wurden auf zwei Gaskochern Speisen zubereitet. Als der 48-jährige Geschädigte gegen 21.35 Uhr eine der dazu nötigen Gasflaschen wechseln wollte, ereignete sich eine Verpuffung. Vermutlich belies er während des Wechselvorganges den zweiten Kocher in Betreib, der aus dem Schlauch austretendes Restgas entzündete. Der 48-Jährige erlitt an beiden Unterarmen Verbrennungen zweiten Grades sowie im Gesicht Verbrennungen ersten Grades. Nach erfolgter Erstversorgung wurde er zur stationären Behandlung in ein Offenbacher Krankenhaus verbracht. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft: Manfred Feist, Tel. 0177-2146141 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: