Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050825 - 0829 Harheim: Klaus ist fort

    Frankfurt (ots) - 050825 - 0829  Harheim: Klaus ist fort

    Seit gestern Abend ist eine in Harheim wohnende 32-jährige sehr traurig. Aber nicht deswegen, weil vermeintlich  ihr Ehemann verschwunden ist, sondern ihre Schildkröte gleichen Namens.

    Laut Anzeige befand sich die etwa 30 Jahre alte und rund 2 kg schwere griechische Landschildkröte, die einen Wert von etwa 500 Euro haben soll, in ihrem 2 x 2 Meter großem Gehege auf dem Gartengelände des Grundstückes. Als die Besitzerin das Tier gestern gegen 19.30 Uhr füttern wollte, war es verschwunden. Die 32-Jährige erstattete kurz darauf beim zuständigen 15. Revier eine Diebstahlsanzeige, da sie es für ausgeschlossen hält, dass "Klaus" einfach davongelaufen ist, denn dafür sei es viel zu kalt und das Tier deswegen zur Zeit kaum aktiv und dementsprechend auch nicht fähig, ihr Gehege zu verlassen, meinte die Frau.(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173 - 659 79 05.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: