Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050715 - 691 Frankfurt-Innenstadt: Professionelle Ladendiebe/ Taschendiebe festgenommen

    Frankfurt (ots) - Am 07. Juli 2005 nahmen Zivilfahnder des 1. Reviers nach längerer Observation ein chilenisches Pärchen (49 und 23 Jahre alt) in der Parfümerieabteilung eines Kaufhauses auf der Zeil fest. Die beiden hatten Parfüm im Wert von 328,95 EUR entwendet.  Die gestohlene Ware wurde von der 23-Jährigen in einer mitgebrachten, präparierten Einkaufstüte versteckt. Es handelte sich um eine Plastiktüte des Kaufhauses, in der sich eine zweite Tüte befand, die aus Aluminiumpapier bestand, welches mit braunem Klebeband umwickelt war, um das Auslösen der angebrachten Sicherungsetiketten zu verhindern.

    Bei der Durchsuchung der Handtasche der Täterin wurde ein als Schlüsselanhänger getarnter starker Magnet gefunden. Dieser Magnet diente vermutlich auch dazu, die Sicherungsetiketten an den entwendeten Ware zu entfernen. In ihrer Vernehmung gab die Frau später zu, dass ihr der Magnet beim Stehlen "nützlich" sein könnte. Die Vorgehensweise der beiden Täter bei dem Diebstahl ließ auf eine hohe Professionalität schließen. Eine Überprüfung ergab, das gegen beide ein internationaler Haftbefehl aus Österreich wegen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung vorlag.

    Den beiden Chilenen konnte im Verkaufe der weiteren Ermittlungen auch ein im Isenburg-Zentrum und ein daran anschließender Computerbetrug an einem Geldautomaten der Sparkasse Langen-Seligenstadt nachgewiesen werden, weil sie bei der Tatausführung am Geldcomputer fotografiert wurden.

    Der  49-Jährige wurde inzwischen nach Santiago de Chile abgeschoben. Seine Komplizin sitzt  bis zum 22. Juli 2005 in Auslieferungshaft für die Republik Österreich. (Manfred Feist, 069-75582117)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizei Frankfurt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizei Frankfurt
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: